Klingerstraße

Die Klingerstraße hieß von 1914 bis 27.9.1945 Immelmannstraße nach dem sächsischen Kampfflieger Max Immelmann geb. 21.9.1890, gest. 18.6.1916. Danach bekam sie den Namen des Bildhauers, Malers und Grafikers Max Klinger.

Verweis Wer war Max Klinger?

Link Klingerstraße im Lageplan

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.