Gestaltungskonzept für Elbufer

Im Ortsamt Pieschen wird zur Zeit an einem Gestaltungskonzept für das rechtselbische Ufer von der Marienbrücke bis nach Übigau gearbeitet, um die Besucher auf die Vielzahl der vorhandenen Sehenswürdigkeiten entlang des Elbradweges hinzuweisen.

Eine entsprechende Beschilderung dafür ist geplant. Der Verlauf des Elbwegabschnittes zwischen Böcklinstraße und Schloss Übigau ist aber noch ungeklärt. Unterhalb des Schlosses und an der Schiffswerft muss der Weg verbreitert werden. Der Denkmalschutz will aber das historische Pflaster erhalten.