Die Landesdirektion Sachsen hat den Bau des rechtsseitigen Elberadweges zwischen der Elbbrücke im Zuge der Bundesautobahn A4 und dem Dresdner Stadtteil Altkaditz genehmigt. Auf Grundlage des Planfeststellungsbeschlusses kann die Landeshauptstadt Dresden als Vorhabenträgerin die Vorbereitungen für den Neubau der Trasse in Angriff nehmen.

Schloss Übigau 2017 (Foto: F. Philipp)

TAG24 schreibt heute in seiner Onlineausgabe: "Seit knapp einem halben Jahr ist das Übigauer Schloss samt dem Parkgelände in den Händen einer Dresdner Investorengemeinschaft.