29. Januar 2002 - Seit heute ist die Böcklinstraße vorsorglich gesperrt worden, da sich die Flutrinne bereits von Kaditz her füllt.

Ein Tipp für alle, die sich für die Geschichte Ihrer Wohnumgebung interessieren. Vor kurzem ist das Buch "Pieschen - Aus der Geschichte eines Dresdner Stadtteils" beim Michel Sandstein Verlag erschienen. Zahlreiche Bild- und Textdokumente zeichnen ein interessantes Bild der Entwicklung des Stadtteils.

 

Auf der Baustelle der geplanten neuen Fertigungslinie der Schäfer IT KG in der ursprünglich geplanten Landschaftsstadt Kaditz-Mickten beginnt man mit den ersten Vorbereitungen.

Im Ortsamt Pieschen wird zur Zeit an einem Gestaltungskonzept für das rechtselbische Ufer von der Marienbrücke bis nach Übigau gearbeitet, um die Besucher auf die Vielzahl der vorhandenen Sehenswürdigkeiten entlang des Elbradweges hinzuweisen.

Die beiden Autoren Klaus Brendler und Horst R. Rein haben nun schon das Heft 2 unter dem Titel: "Trachau - Von Menschen, Häusern und Straßen" kurze Geschichten und sehr schöne Bilder zum Dresdner Stadtteil Trachau im Verlag Horst R. Rein herausgebracht.