Feuerwache (Übigau) neues Tourismusziel (SZ vom 27.6.98)

Nach knapp vierwöchigem Probebetrieb wurde am Freitag Nachmittag an der Washington-/Scharfenberger Straße auf ehemaligem GUS-Kasernengelände die neue Übigauer Feuerwache übergeben.

Der so genannte "Leinpfad" (gepflasterter Weg direkt am Elbufer, der früher zum Stromauf-Ziehen der Schiffe an einer Leine diente) wird durch ABM-Kräfte von Schmutz befreit, um ihn als begehbaren Wanderweg bis nach Übigau zu führen.

Ohne jegliche Feierlichkeiten ist die Brücke über die Flutrinne im Zuge der Washingtonstraße eröffnet worden, allerdings nur zweispurig. Bis August 1999 sollen die nächsten 500m bis zur Scharfenberger Straße fertiggestellt werden. Dafür muss die die Stadt weitere 1,8 Millionen Mark investieren.