Dresden-Nordwest berichtet am 2.01.03: "Aus Anlass der einhundertsten Wiederkehr des Tages der Eingemeindung der Vorortgemeinden Plauen, Löbtau, Cotta, Naußlitz, Wölfnitz, Kaditz, Übigau, Mickten und Trachau

Ab sofort ist wegen steigendem Elbpegel die Böcklinstraße voll gesperrt, dies geschieht bei einem Pegel von 5,30m. Für Dresden ist bereits Alarmstufe II ausgerufen (5,10m), für morgen Abend wird Alarmstufe III erwartet (6,00m).

Heute 10.15 Uhr befand sich der Pegel bei 6,46m, das ist weniger als vorhergesagt.

 

 

In der letzten Nacht vom 6. zum 7.1.03 erreichte die Elbe ihren Höchstpegel von 6,69m. Seitdem sinkt er langsam wieder. Die Hochwasserlage ist stabil.