Scharfenberger Straße zwischen Sternstraße und Böcklinstraße wird saniert

Vom 13. März bis 29. Mai 2006 wird die Stadt auf der Scharfenberger Straße zwischen Sternstraße und Böcklinstraße die Flutschäden beseitigen.

Auf einer Länge von 208 Meter erfolgt hierzu der grundhafte Ausbau des Gehweg- und Straßenbereiches. Zur Beseitigung der Schäden erneuert die Firma Strabag im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes die Straßenentwässerung und ca. 200 m Trinkwasserleitung, modernisiert die Straßenbeleuchtung und wechselt die Schachtdeckel sowie eine 10 KV Leitung aus.
Die Fußwege erhalten als Deckenschluss einheitlich Betonsteinpflaster, der Straßenbereich eine Asphaltdecke. Die vorgesehenen Längsparkflächen werden mit Großpflaster ausgestattet. Die Gesamtkosten betragen 150.000,00 Euro.
Zur Reduzierung der Bauzeit wird das Bauvorhaben unter Vollsperrung realisiert. Der Anliegerverkehr bleibt gewährleistet.