Vorschläge für Naturdenkmale

Die "Trachauer Bürgerzeitung" (TBZ) schreibt in ihrer Ausgabe 59 (erscheint am 7./8. Mai): "Die Stadt Dresden will 10 Einzelbäume und 13 Baumreihen im Stadtgebiet Dresden als Naturdenkmale unter Schutz stellen.

Die Vorschläge wurden unter Mitwirkung der Bevölkerung vom Grünflächenamt zusammengestellt und werden dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorgelegt. Alle Bäume stehen auf kommunalem Grund und Boden. Zu den Bäumen, die als Naturdenkmal ausgewiesen werden sollen, zählt auch die Flatter-Ulme in Altübigau. Die Bäume unterliegen zwar bereits dem Schutz der Gehölzschutzsatzung. Die Ausweisung als Naturdenkmal soll jedoch auf ihren herausragenden Wert hinweisen."