Stadt schickt Sicherungsverfügung an Schlossherren

Dresden-Fernsehen berichtete am 2. Februar, dass das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Stadt Dresden in Sachen Schloss Übigau aktiv geworden ist.

Laut Abteilungsleiter Bernd Trommler hat das Amt dem Schlossherren Dieter Schinz mit Wirkung vom 1. Januar 2007 und unter Androhung eines Zwangsgeldes eine Sicherungsverfügung geschickt.

Diese fordert den Eigentümer bis Mai diesen Jahres auf, zur Substanzerhaltung des Schlosses das Dach zu sichern, die Dachentwässerung instand zusetzen und auch im Inneren etwas zu tun.

Link Video der Sendung bei Dresden-Fernsehen