140-jähriges Jubiläum der Berufsfeuerwehr - Tag der offenen Tür in Übigau

Die Dresdner Berufsfeuerwehr feiert am Sonnabend, den 3. Mai in der Feuerwache Übigau ihr 140-jähriges Jubiläum. Ein buntes Programm würdigt die fast 600 Berufsfeuerwehrmänner , die in Dresden täglich im Einsatz sind. Erstmals wird damit auch der Tag des Schutzpatrons „Florian" in der Stadt begangen.

Mehr als 50 Feuerwehrfahrzeuge fahren am 3. Mai gegen 13 Uhr feierlich in die Feuerwache Übigau auf der Washingtonstraße 59 ein. Die historischen sowie teilweise modernen und noch genutzten Fahrzeuge eröffnen damit den Tag der offenen Tür in der Feuerwache. Bis 18 Uhr gibt es Löschvorführungen, Feuerwehrübungen und Führungen. Schon ab 8.30 Uhr fahren die Feuerwehrfahrzeuge auf dem Theaterplatz vor. Um 9.30 Uhr läuft ein Fahnentrupp durch den Zwinger in Richtung Hofkirche, wo es um 10 Uhr einen Festgottesdienst gibt. Um 11.30 Uhr fahren die Wagen weiter nach Übigau.

Impressionen aus Übigau:

Aufstellung auf der Scharfenberger StraßeFeuerwehrgeschichte zum AnfassenGäste aus dem AuslandFür Groß und Klein ...KinderfeuerwehrExperten unter sichTrubel im Innenhof der Feuerwache ÜbigauSeltene Fahrzeuge im TopzustandSeltene Fahrzeuge im TopzustandIm Innenhof der Feuerwache