Ein weiteres Geschäft scheint an der Carrierastraße geöffnet zu haben. Zumindest lässt die Dekoration mit Miederwaren darauf schließen, dass dieses Minilädchen rechts neben der Apotheke die Übigauer mit diversen Kleidungsstücken versorgen möchte. Leider verrät noch kein Schild den Inhaber.

Die Fa. JCDecaux baut in Dresden weitere neue Wartehäuschen für den Straßenbahn- und Omnibusverkehr. Einen entsprechenden Vertrag beschloss vor wenigen Tagen der Stadtrat. Demnach kommen zu den bereits aufgestellten 600 Fahrgastunterständen zusätzlich 200 hinzu.

Pressemitteilung der Stadt Dresden vom 14. Juni 1999

Feuerwache Übigau lädt ein ... Zum Tag der offenen Tür am 19. Juni, 10 bis 16 Uhr lädt die Feuer- und Umweltschutzwache Übigau, Washingtonstraße 59 (Ecke Scharfenberger Straße) ein.

Die Kötzschenbroder Straße wird nun auf 600 Meter ausgebaut. Im ersten Halbjahr 2000 wird mit dem ersten von drei Bauabschnitten begonnen. Damit wird eine wichtige Zufahrtsstraße nach Übigau mit einer 6 Meter breiten lärmdämmenden Asphaltbetonfahrbahn, 2,5 Meter breiten beidseitigen Radwegen und einem 2 Meter breiten Fußweg versehen.

Am 11. Dezember 1999, 10.00 Uhr veranstaltet IGEL-Tour in Übigau/Mickten eine sicher interessante Tour durch unsere Umgebung. Treffpunkt ist die Straßenbahnhaltestelle der Linie 5, Scharfenberger Straße.