Ab heute wurde der Schienenersatzverkehr bis nach Übigau verlängert: Brücke Washingtonstraße - Overbeckstraße (2 Haltestellen) - Scharfenberger Straße (Haltestelle Höhe Klingerstraße) -  Washingtonstraße. Die Brücke an der Sternstraße bleibt weiter wegen Brückenschäden für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

 

Eine Fotoausstellung zur Hochwasser- Katastrophe in Kaditz können Sie noch bis zum 22. September jeweils donnerstags, freitags, sonnabends und sonntags von 11 bis 19 Uhr im Vereinsraum des Café Aehlig, Altkaditz 15 besichtigen.

Bald wird das erste alte Kasernengebäude an der Werftstraße abgerissen. Für den ersten Betreiber, ein Autohaus mit ca. 4000-5000 m² ist ein Bauantrag eingereicht worden.

 

 

Seit heute ist die wegen Brückenschäden gesperrte Brücke im Zuge der Sternstraße wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben. Es gilt allerdings eine Beschränkung auf 16 Tonnen.

 

Aufgeben will keiner. Wie heute in der SZ zu lesen ist, plant die "Lindenschänke" in Altmickten die Wiedereröffnung eventuell noch im November. Geöffnet hat auch wieder der "Landstreicher" auf der Kötzschenbroder Straße.

Seit heute fährt der Ersatzverkehr für Linie 13 wie die frühere Straßenbahn über die Flutrinnenbrücke im Zuge der Sternstraße. Damit entfallen die Haltestellen auf der Overbeckstraße und An der Flutrinne.