Neubau im Kaditzer Klärwerk

In der Kaditzer Kläranlage entsteht zurzeit eine neue Schlammbehandlungsanlage. Dafür werden zwei 35 Meter hohe Faultürme errichtet.

Für diese müssen 50 Betonbohrpfähle mit einem Durchmesser von 120cm in die Erde getrieben werden. Die Arbeiten laufen bereits seit Oktober 2008. Die Fertigstellung der Anlage ist für Mitte 2010 vorgesehen. Zusätzlich wird noch eine Biogasverwertungsanlage gebaut. Beides zusammen kostet 36,5 Millionen Euro.

In den Faultürmen wird Klärschlamm von Bakterien zersetzt. Dabei entsteht ein energiereiches Gasgemisch, dass ähnlich Erdgas verwendet werden kann. Damit soll zukünftig die Hälfte des Energiebedarfs des Klärwerks und der Wärmebedarf für die Schlammbehandlung gedeckt werden.

Verweis Mehr zum Klärwerk