20 Jahre Übigau online

Am 5. Juli 1998 ging die erste Seite von "Übigau online" ins Netz. Der erste Beitrag verwies auf die soeben eröffnete neue Feuerwache in Dresden-Übigau an der Washingtonstraße.

1. Logo 1998Als einer, der in Übigau seit 1965 aufgewachsen und seit 1997 nach einer Unterbrechung wieder hier wohnhaft war, suchte ich eine technische Herausforderung und wollte meinem kaum beachteten Stadtteil Übigau etwas mehr Öffentlichkeit geben. Dabei entdeckte ich sehr schnell die bemerkenswerte geschichtliche Bedeutung des Dresdner Ortsteils. Mit nur wenigen Bildern in einer Zeit des aus heutiger Sicht sehr langsamen Internetzugangs war es auch eine besondere technische Herausforderung, die Ladezeiten gering zu halten. Die ersten DSL-Zugänge gab es erst ab 1999. Die ersten "schnellen" Zugänge hatten eine Geschwindigkeit von weniger als 1 Mbit/s (768 kBit/s). Fotos machte man noch analog, also auf Papier und scannte diese dann ein. Übrigens waren diese Seiten nach Dresden Neustadt online eine der ersten, die den Stadtteilnamen in Verbindung mit Dresden als Domainnamen verwendeten (seit 05.11.1999 unter www.dresden-uebigau.de).

Inzwischen ist Übigau online zu einer umfangreichen Informationsquelle mit über 800 Seiten gewachsen und enthält Informationen zur Geschichte, aber auch zum gegenwärtigen Geschehen in Übigau. Der Schwerpunkt liegt aber in der Geschichte, da ich selbst seit 2007 nicht mehr in Übigau, aber im Dresdner Norden wohne und ich die Internetpräsenz seit 1998 allein gestalte und technisch betreue.