Die zuständige Postfiliale auf der Bunsenstraße wird am 5. April 2000 geschlossen. Übliche Postdienstleistungen übernehmen der Netto-Markt Leipziger Straße und ab 12. April die neue McPaper-Filiale am Elbcenter.

 

Schon wieder steigt der Pegel der Elbe. Bereits seit gestern ist die Böcklinstraße gesperrt, Elbschifffahrt ist nur eingeschränkt möglich. Seit 4. April 2000 ist die Straße wieder frei.

 

Ab 28. Mai 2000 wird die Linie 5 ganz eingestellt. Dafür fährt wieder die Linie 13 bis Übigau, und das ohne nächtlichen Busverkehr. Weiterhin gibt es dann die Buslinie 79 nicht mehr, dafür wurde die Linie 70 von Gompitz über Übigau bis Trachenberge verlängert und fährt ebenfalls ganztägig.

 

Leider gibt es wieder eine traurige Neuigkeit. Der Lebensmitteldiscounter "Pappenstiel" auf der Kaditzer Straße muss am 20. Mai schließen (zu geringer Umsatz). Damit verliert Übigau ein weiteres Einzelhandelsgeschäft mit wirklich kundenfreundlichen Öffnungszeiten und moderaten Preisen.  

Mit der Zusage des Baues eines weiteren Moduls des Chipherstellers Infineon wurde auch die Schließung der Medizintechnik in Übigau bekannt gegeben. Für diesen Bereich ist der Markt in Osteuropa als Hauptabnehmer weggebrochen. Durch die Schließung gehen ca. 300 Arbeitsplätze verloren.

Grünes Licht gab der Stadtrat für einen Leasing-Vertrag mit einer US-amerikanischen Bank über das Klärwerk Kaditz und einen Teil des Kanalnetzes. Die Stadt verspricht sich davon ca. 18 bis 20 Millionen Mark Gewinne, die für künftige Investitionen eingesetzt werden sollen.