Elbwiesenreinigung verschoben auf 13. April 2013

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft der Landeshauptstadt Dresden ruft nun neu am 13. April von 9 bis 12 Uhr zum 18. Mal zur traditionellen Elbwiesenreinigung auf. Der Termin am 23. März wurde wegen der winterlichen Witterung abgesagt.

Plakat ElbwiesenreinigungPlakat ElbwiesenreinigungDer erste Bürgermeister Dirk Hilbert lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich wieder gemeinsam für eine saubere und schöne Stadt einzusetzen: „Ich hoffe auf zahlreiche Teilnehmer und freue mich, dass uns bereits viele Partner ihre Unterstützung bei der Umsetzung zugesagt haben.“ Auch das neue Plakatmotiv „Auf zur Elbwiesenreinigung“ wirbt witzig und einladend für die Reinigungsaktion, zu der Abfälle und Schwemmgut auf einer Strecke von mehr als 30 Kilometern Länge eingesammelt werden. 

Die Elbwiesenreinigung ist abschließender Höhepunkt der Aktionswoche „Sauber ist schöner!“, die am 16. März startet. Darüber hinaus ist die Reinigungsaktion der Elbwiesen ein Beitrag der Landeshauptstadt Dresden im Rahmen des Europawettbewerbs „Entente Florale“.

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft bittet interessierte Gruppen ab zehn Personen, sich vorab unter der Telefonnummer 4 88 96 33 oder unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. anzumelden. Weitere Informationen zur Elbwiesenreinigung stehen im Internet unter www.dresden.de/elbwiesenreinigung.

Im Ortsamtsbereich Pieschen gelten folgende Treffpunkte:

  • Kötzschenbroder Straße/Herbststraße
  • Moritzburger Straße/Elberadweg
  • Altkaditz, Hochwassersäule

An den Treffpunkten erfolgt die Einweisung in die Sammelgebiete und die Ausgabe der Abfallsäcke. In begrenztem Umfang können Arbeitshandschuhe für Groß und Klein zur Verfügung gestellt werden.

Für jeden, der hilft, gibt es als Dankeschön einen Imbiss.