Auch wenn man nicht viel hört, hat die Bürgerinitiative Hochwasserschutz Übigauer Insel seit ihrer Gründung einiges erreicht. Ziel ist es, etwas für den Hochwasserschutz in Übigau zu tun, um zukünftig unnötige Schäden für Mensch und Material zu vermeiden.

Am 22. April 2016 um 19 Uhr lädt der heutige Besitzer der Maschinenbauhalle der früheren Schiffswerft Übigau Joachim Müller zu einem Vortrag des Historikers Betram Kurze ein. Dieser ist Autor eines Buchs über die Dresdner Werften.

Bis Ende Mai wird auch die Übigauer Turnhalle wieder frei, um sie der ursprünglichen Nutzung durch Sportvereine zu überlassen. Derzeit leben noch 30 Flüchtlinge in der Unterkunft.

Die in der Übigauer Turnhalle untergebrachten Flüchtlinge sind bereits ausgezogen, in dem sie auf andere Einrichtungen der Stadt verteilt wurden. Die Halle wurde in dieser Woche an den städtischen Sportstättenbetrieb zurückgegeben.