Am Sonntag wurde 1.000 Besucher begrüßt. Die Ausstellung anlässlich des 200. Geburtstages von Prof. Johann Andreas Schubert erfreut sich eines großen Zuspruchs bei den Dresdnern und Ihren Gästen.

Die Bürgerinitiative Schloss Übigau e.V. veranstaltet am 26. April 2008 von 10 bis 18 Uhr im Bereich Werftstraße/Rethelstraße zwischen Klinger- und Thäterstraße und Passage Carrierastraße zum dritten Mal das Schloss- und Straßenfest in Übigau.

Für das Brand- und Katastrophenschutzzentrum mit integrierter Leitstelle in Übigau rechnet die Stadt mit deutlich höheren Kosten. In der Vorlage, die nächste Woche im Rat behandelt wird, stehen Gesamtkosten von 28,14 Millionen Euro — rund 7,5 Millionen mehr als noch 2006 vorgesehen.

Der Filmverband Sachsen e.V. und der Dresdner Geschichtsverein e.V. bringen auf einem gemeinsamen Filmabend am 19.05.2008 um 20.00 Uhr im Filmtheater Schauburg Dresden anlässlich des 200. Geburtstages von Johann Andreas Schubert seltene Filme zur Wiederaufführung

Im verwaisten und baufälligen Schloss Übigau wird es zur Gewissheit. Der viel gescholtene Eigentümer Dieter Schinz lässt den Schlosspark öffentlich nutzen. Gastronom Winfried Pfeil will hier eine Sommerwirtschaft betreiben.