Der Nachbau der ersten deutschen Dampflok ''SAXONIA'' ist gestern in die Eisenbahnausstellung des Verkehrsmuseums gebracht worden. 

Die Baustelle in Übigau vermittelt den Eindruck, dass die Fertigstellung des Neubaues bevorsteht. Doch die neue Rettungsleitstelle geht frühestens im Mai kommenden Jahres in den Probebetrieb. 

Bisher gibt es eine Lücke im rechtsseitigen Elbradweg zwischen der Flutrinne an der Böcklinstraße und Kaditz. Nun liegen erste Planungen vor, die im Ortsbeirat Pieschen vorgestellt wurden.

Das Brand- und Katastrophenschutzamt zieht in dieser Woche von der Hauptwache in der Louisenstraße14 in das zukünftige Brandschutz-, Rettungsdienst- und Katastrophenschutzzentrum